Herbsttagung 2016: „Das Leben gestalten“ (1 Kor)

//Herbsttagung 2016: „Das Leben gestalten“ (1 Kor)

Herbsttagung 2016: „Das Leben gestalten“ (1 Kor)

Bei schönem Spätsommerwetter versammelten sich 34 Personen auf dem Bienenberg bei Liestal zur Tagung unter dem Titel „Das Leben gestalten – Herausforderungen des 1. Korintherbriefes für heute“. Referent war Prof. Dr. Peter Wick. Er ist Neutestamentler und lehrt an der Ruhruniversität in Bochum.

Wick spannte zunächst einen weiten Bogen vom Kreuzestod Jesu, von dem Paulus in Kapitel 1 und 2 spricht, bis hin zur Auferstehung Jesu, von der ausführlich in Kapitel 15 die Rede ist. Paulus betont: Christus ist gestorben, begraben worden und auferstanden. Dieser Dreischritt ist der Kern des Evangeliums, nicht nur das Kreuz. Wenn nur das Kreuz in der Mitte steht, dann bauen wir Hütten im Tal der Todesschatten.

Dann wandte sich Wick den Kapiteln dazwischen zu. Der zweite Vortrag trug den Titel „Milch, Gartenbau, Hausbau – Ethisch relevante Bilder aus 1. Korinther 3 und ihre Bedeutung für die Triade von Glaube, Hoffnung und Liebe“.

Die Ausführungen zu den Kapiteln 5 bis 7 standen unter dem Titel „Sex or no sex – Sexualität, Charisma und das richtige Zeitverständnis“, diejenigen zu den Kapiteln 8 bis 10 unter „Ohne Tisch keine Gemeinschaft in der Kirche“ und schliesslich zu dem Kapiteln 11 bis 14 unter „Gemeinsam essen und trinken – Der Gottesdienst der Gemeinde.“

Wie immer kam der Gemeinschaftsaspekt nicht zu kurz. Wir unternahmen eine gemächliche Nachmittagswanderung nach Bad Schauenburg. Am Gemeinschaftsabend mit Austausch, Gebet und Abendmahl konnten wir ein neues Mitglied in unsere Pfarrgemeinschaft aufnehmen.

Reich bepackt mit guten Impulsen und Begegnungen machten sich alle auf die Rückkehr in den Alltag.

(16.09.16, Alex Nussbaumer)

2016-11-14T23:30:05+00:00 16. September 2016|

Schweizerische Evangelische Pfarrgemeinschaft

Die SEP ist eine Verbindung von Pfarrerinnen, Pfarrern, Sozialdiakoninnen und Sozialdiakonen. Wir vertreten eine biblisch orientierte Theologie und unterstützen einander gegenseitig durch Austausch und Gebet. Zu unseren Tagungen sind Pfarrpersonen, Sozialdiakone und Theologiestudierende, sowie deren PartnerInnen eingeladen. Regelmässige Tagungsteilnehmer können als Mitglied aufgenommen werden. Die SEP wird von einem Arbeitskreis geleitet. Regionale Gruppen vor Ort organisieren sich selbständig.

Kontakt

Christian Bieri
Hauptstrasse 21
5035 Unterentfelden
Tel: 062 724 80 37
E-Mail: pfr.bieri@bluewin.ch